Fimlvostellung „Neuland“ voller Erfolg!

Nicht nur wir anwesenden Mitglieder des Freundeskreis Asyl Dogern, sondern auch alle interessierten Zuschauer waren sehr berührt, nachdem wir den ausgezeichneten Dokumentarfilm „Neuland“ der Schweizer Regisseurin Anna Thommen gesehen hatten. Der Film hat auf menschliche und authentische Art und Weise die unterschiedlichen Schicksale jugendlicher Flüchtlinge in der Schweiz nahe gebracht. Trotz scheinbar unüberwindbarer kultureller Unterschiede gelingt es dem Integrations-Lehrer Zingg, „seinen Flüchtlingen“ Hoffnung auf eine bessere Zukunft zu geben. Diese sind ihm dafür derart danlbar, dass die Verabschiedung nach 2 Jahren schwer fällt und so emotional ausfällt, dass viele Zuschauer bei der Filmvorstellung die ein oder andere Träne von der Wange wischen mussten. Und dennoch war es ein erstaunlich unterhaltsamer Film, denn die besagten kulturelleb Unterschiede sorgen auch für die komischsten Situationen. 

Was mich, den Autor dieses Kommentars, besonders aufwühlt, ist, dass die Menschen, um die es in dem Film geht, gerade einmal 40 Minuten von uns weg wohnen, nämlich in Basel! Somit ist der Film ein Augenöffner für die, die entweder nicht wussten, dass geflohene Menschen bei ihnen vor der Haustüre mit schlimmen Schicksalen kämpfen müssen, oder die eben diesen Fakt bisher unwissentlich verdrängt haben, da das Helfen dieser Menschen eigentlich christlich und muslimischisch, aber auch moralisch gesehen fast schon verpflichtend ist. 

Wir als Freundeskreis möchten uns bei allen bedanken, die dieses „über den Tellerand des eigenen Alltagslebens -Schauen“ mit uns mitgemacht haben ubd hoffentlich genauso ergriffen nach Hause gegangen sind, wie wir. Dank gilt auch der katholischen Gemeinde Waldshut für die Räumlichkeiten und der Evangelischen Erwachsenenbildung Hochrhein-Markgräflerland, die zusammen mit unserem Koordintar Markus Uhlenbrock-Ehnes diese Veranstaltung erst möglich gemacht haben! 

Wer jetzt neugierig geworden ist, am 22.10 um 19:30 Uhr läuft der Film nochmal in Laufenburg im Ev. Gemeindesaal! 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s